Chiffry erhält Innovationspreis der Initiative Mittelstand – Digittrade
Pressemitteilung 2014
Chiffry_Innovationspreis_der_Initiative_Mittelstand_1

Am 16. März erhielt der Security-Experte Chiffry den Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand. In der Kategorie Telekommunikation/VoIP überzeugte Chiffry mit seiner hochsicheren Kommunikations-App. Den Preis nahm André Gimbut, Chef-Entwickler von Chiffry, auf der CeBIT 2015 auf dem eigenen Stand entgegen.

 

Teutschenthal, 17.03.2015 – “Angesichts der Datenskandale in der letzten Zeit, ist es wichtig, dass Menschen IT-Sicherheit unkompliziert nutzen können,” so André Gimbut. “Chiffry haben wir über mehrere Jahre entwickelt, um Anwendern eine alltagstaugliche Multifunktions-App für Telefonie, Textnachrichten, Videos und Bilder an die Hand zu geben.” Genau an diesem Punkt setzt Chiffry an, in dem es auf starke Verschlüsselungsmechanismen setzt, Nutzern die Hoheit über ihre Daten erhält und zudem in der Bedienung intuitiv funktioniert. Die App sichert Telefonie und Textnachrichten sowie Dokumente, Bilder und Videos effektiv ab. Das gilt sowohl für Einzel- als auch Gruppengespräche. Chiffry ist für alle gängigen Betriebssysteme wie Android, Apples iOS und BlackBerry verfügbar. Das besondere Sicherheitsplus ist die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die einen geschützten Datenübertragungskanal zwischen den verschiedenen Endgeräten und den Chiffry-Servern aufbaut. Dort liegen Sprach- und Textnachrichten ausschließlich verschlüsselt vor und sind selbst für Chiffry nicht einsehbar. Nach Zustellung der Daten spätestens aber nach 21 Tagen erfolgt ein automatischer Löschvorgang. Für den Verschlüsselungsvorgang an sich, erzeugt Chiffry vor jedem Datenaustausch einen neuen Schlüssel und übermittelt die Informationen nach dem Briefkasten-Prinzip mittels der modernen Elliptische-Kurven-Kryptografie (512-Bit ECDH) an den Empfänger. Zum Vergleich: Online-Banken verwenden in der Regel eine 2.048 bis 4.096-Bit RSA-Verschlüsselung. Die von Chiffry eingesetzte Verschlüsselung 512-Bit EC entspricht einer 15.500-Bit RSA-Verschlüsselung. Das bedeutet: Wenn heutige Online-Banking-Verschlüsselungen in einer Nanosekunde geknackt würden, benötigten Angreifer für Chiffry rund zehn Trilliarden Jahre.

Chiffry richtet sich nach den aktuellsten Empfehlungen des Bundesministeriums für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zum Datenschutz und hält unter anderem das Siegel “IT-Security made in Germany”.

DIGITTRADE GmbH
Ernst-Thälmann-Straße 39
D-06179 Teutschenthal
+49 (345) 2317353
presse@digittrade.de




Aktualisiert am