KOBRA VS-Datenträger mit VS-NfD Zulassung

Verschlüsselte externe Speichermedien mit BSI-Zulassung für staatliche Verschlusssachen bis VS-NfD

Bei KOBRA VS Datenträger handelt es sich um externe verschlüsselte USB-C Festplatte Kobra Drive VS und verschlüsselter USB-C Speicherstick Kobra Stick VS. Die Geräte erbringen die gleichen Sicherheitsleistungen und unterscheiden sich lediglich in der Bauform sowie den möglichen Speicherkapazitäten. Daher werden sie in Beschreibungen oft als Kobra VS-Datenträger bezeichnet.

Für die Produkte Kobra Drive VS und Kobra Stick VS, Version 1.0 wurde am 28.04.2020 die Zulassung BSI-VSA-10338 erteilt. Die Zulassung ermöglicht die Verarbeitung und Übertragung von VS - NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH (VS-NfD) eingestuften Informationen. Zudem sind diese Datenträger für den Schutz von EU-Informationen bis zum Geheimhaltungsgrad RESTREINT UE/EU RESTRICTED für den nationalen Einsatz zum Schutz von NATO-Informationen bis zum Geheimhaltungsgrad NATO RESTRICTED zugelassen.

Diese Datenträger wurden unter Berücksichtigung der „Technischen Richtlinien“ des BSI entwickelt und verfügen über das Vertrauenssiegel „IT-Security made in Germany“. Sie entsprechen dem aktuellen Stand der Technik und sind auf Grund ihrer Sicherheitsfunktionen aktuell eine der sichersten Möglichkeiten Daten mobil zu speichern.

Die auf dem VS-Datenträger gespeicherten Daten sind in Hinblick auf die Vertraulichkeit der Informationen vor unbefugten Zugriffen geschützt, etwa wenn der Datenträger verloren oder entwendet wird sowie auch bei logischen oder physikalischen Angriffen. Ein stabiles, elegantes Metallgehäuse schützt die VS-Datenträger vor leichten Stößen und Spritzwasser.



Die Vertraulichkeit der Daten wird durch folgende Sicherheitsmechanismen gewährleistet:

    • Verschlüsselung:
      256 Bit AES Full-Disk Hardware-Verschlüsselung im XTS-Modus mittels zweier 256 Bit Krypto-Schlüssel

    • Zugriffskontrolle:
      Zwei-Faktor-Authentifizierung mittels Smartcard und PIN nach dem Prinzip „Besitzen und Wissen"

    • Verwaltung der kryptografischen Schlüssel:
      Die kryptografischen Schlüssel können vom Nutzer auf der Smartcard erstellt, geändert und zerstört werden

    • Benutzerverwaltung:
      Mit Hilfe der Software Kobra Client VS kann der Administrator einen oder mehrere Benutzer gleichzeitig hinzufügen, verwalten oder löschen.


Für weitere Informationen senden Sie uns Ihre Anfrage per Kontaktformular:

Alternativ können sie auch für weitere Informationen eine E-Mail an vs@digittrade.de.schreiben

KOBRA VS-Datenträger mit VS-NfD Zulassung

Bedarf an Schutz von Informationen bis:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.