Infos – Digittrade
Infos

 

Als Verschlüsselung wird im Allgemeinen ein Vorgang bezeichnet, bei dem Informationen von einem Klartext mit Hilfe eines Verschlüsselungsverfahren so verändert werden, dass diese in eine nicht interpretierbare Zeichenfolge umgewandelt werden. Das angewandte Verfahren zur Verschlüsselung ist demnach maßgeblich für die Sicherheit der verschlüsselten Informationen.

 

Bereits im Altertum wurden Schriften oder Botschaften verschlüsselt – nicht nur militärische Nachrichten sondern auch religiöse Texte wurden so vor fremden Blicken geschützt.

 

Ziele von verschlüsselten Festplatten:

 

  • Vertraulichkeit, Informationen sollen nur beschränktem Empfängerkreis zugänglich sein
  • Integrität – Informationen werden vor absichtlicher und unabsichtlicher Veränderung geschützt
  • Authentizität – Informationen sind eindeutig als echt, original identifizierbar

Softwareverschlüsselung:

 

Programme zur Verschlüsselung von externen Datenträgern sind mittlerweile für jede Plattform -auch als Freeware zu erhalten. Eine software – verschlüsselte Festplatte wird mit jedem Lesevorgang eine Entschlüsselung verbunden – was bei größeren Datenmengen eine klare Performance-Einschränkung darstellt. Der Arbeitsspeicher wird hier extrem belastet – Performanceeinschränkungen bis zu 50 % könnten Probleme bereiten.

 

Um externen Datenspeichern trotzdem Sicherheit zu gewährleisten und das ohne Performance-Einschränkungen besteht die Möglichkeit Festplatten mit einem Hardwaremodul zu verschlüsseln.

 

Hardwareverschlüsselung:

 

Die Verschlüsselung der Festplatte wird durch ein Hardwaremodul gesteuert. Diese Module sind vom Werk her in den externen Gehäusen integriert. Ein Hochleistungsmodul kann z.B. eine 256-Bit Full-Disk-AES Verschlüsselung ohne spürbare Performance-Einschränkungen umsetzen. Die entsprechenden Hochleistungsmodule gibt es mittlerweile seit ca. 2008 auf dem deutschen Markt.

Je nach Verschlüsselungstypen kann ein Verschlüsselungschipsatz XOR, AES oder andere Verschlüsselungsalgorithmen abarbeiten.

 

Verschlüsselte Festplatten die hardwarebasierend chiffriert werden bieten deutliche Vorteile im Bereich Sicherheit und Performance.