Kategorie Aktuelles – Digittrade
Aktuelles

Als abhörsichere Alternative setzt Chiffry auf ein durchdachtes Sicherheitskonzept und offeriert seinen Anwendern den notwendigen Selbstdatenschutz im Messenger-Jungle. Chat-Inhalte werden zunehmend von Messenger-Anbietern mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung versehen, um die Datenintegrität der persönlichen Informationen zu bewahren. Nicht jeder Dienst ist dabei konsequent.

 

Teutschenthal, 01.06.2016. Immer mehr Messenger setzen mittlerweile auf das Zauberwort „Ende-zu-Ende-Verschlüsselung“. Nach der Einführung bei WhatsApp setzt nun auch der neue Google Messenger Allo auf das genannte Sicherheitsmerkmal. Heise online analysierte diese Verschlüsselungsmethode bei verschiedenen Messengern und erklärte, dass nicht jede Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Bezug auf Datenschutz gleich zu bewerten ist. So teilte Heise online mit, dass die Allo-Verschlüsselung von Google nur im sogenannten Inkognito-Chat aktiv ist. Standardmäßig werden sämtliche Nachrichten mitgelesen, um dem Nutzer eine kontextabhängige Reaktion wie beispielsweise eine Restaurantempfehlung auf Basis der getätigten Chats zur Speiseplanung anzubieten. Folglich ist die Datenerhebung und die damit verbundene Platzierung vonpersonalisierter Werbung weiterhin Haupteinnahmequelle des US-Konzerns.

 

Ähnlich bewertet Spiegel online die Facebook-Tochter WhatsApp. Trotz der Einführung der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sammelt der Messenger weiterhin Daten – sogenannte Metadaten. Sie geben Informationen wer wann und von welchem Gerät mit welcher Version kommuniziert. Zudem fordert der Dienst automatisch den Zugriff auf die gesamten Kontaktinformationen der Nutzer und speichert die darin befindlichen Daten auf den Servern in Amerika. Laut europäischen Datenschutzgesetzes benötigt jedochjeder Anwender die Zustimmung der gesamten Kontaktliste zur Datenweitergabe an WhatsApp. Zum anderen sind Vorabgenehmigungen bei den nationalen Datenschutzbehörden zur Auslieferung persönlicher Informationen in die USA zu beantragen. Dies deckte kürzlich der IT- und IP-Rechtsexperte Peter Burgstaller auf.

 

Mit dem Chiffry-Messenger profitieren Nutzer von einer datenschutzkonformen Kommunikationslösung. Die Anwendung wird ausschließlich in Deutschland entwickelt, betrieben und orientiert sich an den BSI-Richtlinien. Seit Markteinführung ermöglicht Chiffry alle Mitteilungen wie Telefonie, Text- oder Sprachnachrichten sowie diverse Dateiformate mit einer modernen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (256-Bit AES im GCM-Modus) zu versenden. Der Schlüsselaustausch erfolgt auf Basis moderner Elliptischen-Kurven-Kryptografie (512-BIT ECDH). Zudem befinden sich die Kommunikationsserver in einem nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland und unterliegen somit dem Bundesdatenschutzgesetz. Dadurch erhalten Nutzer die notwendige Gesetzestransparenz. Alle Nachrichten, wie auch Metadaten, werden sofort nach der Zustellung vom Server gelöscht. Der Träger des Qualitätszeichens ‚IT Security made in Germany‘ist werbefrei und finanziert sich aus Einnahmen der Chiffry Premium- sowie Businessversion für Unternehmen und Behörden.

Aktualisiert am
Kategorie: Aktuelles

Die Datenspeicherung auf verschlüsselten Festplatten wird noch schneller und sicherer. Dafür sorgt die neuste High Security Festplatte HS256 S3 von DIGITTRADE. Zudem ist sie robust und elegant.   Teutschenthal, 26.05.2016. Die Technologien entwickeln sich stetig weiter ebenso wie die zu … mehr

Aktualisiert am
Kategorie: Aktuelles

Durch Analyse der WhatsApp-AGBs enthüllte der Rechtsexperte Peter Burgstaller den Eingriff des Dienstes in die europäischen Persönlichkeitsrechte sowie Datenschutzgesetze. Laut seiner Ansicht macht sich jeder WhatsApp-Nutzer durch die Installation und die damit verbundene illegale Datenweitergabe der eigenen Telefonkontakte straftätig. Umgehen … mehr

Aktualisiert am
Kategorie: Aktuelles

Die revolutionäre USB 3.0 Designfestplatte HipDisk wurde erneut zum Testsieger gekürt. In der aktuellen Ausgabe testete das PC Magazin die Marktneuheit aus dem Hause DIGITTRADE in einem Vergleichstest. Dabei bewertete die Zeitschrift die HipDisk mit sehr gut und ernannte diese … mehr

Aktualisiert am
Kategorie: Aktuelles

Zur ersten Digitalisierungskonferenz des südlichen Sachsen-Anhalts demonstriert André Gimbut, Entwicklungsleiter der DIGITTRADE GmbH, mit Hilfe eines Live-Hackings die Sensibilität der Privat- und Geschäftsdaten. Gleichzeitig verdeutlicht er mögliche Maßnahmen zum Schutz gegen Datenangriffe. Die am 2. Mai 2016 stattfindende Veranstaltung thematisiert … mehr

Aktualisiert am
Kategorie: Aktuelles

Mit der eigen entwickelten Kommunikationsplattform Chiffry unterstützt die DIGITTRADE GmbH den Zukunftsgedanken der neuen Landesregierung Sachsen-Anhalts. Diese möchte die Datensicherheit im eigenen Land mittels Ende-zu-Ende-verschlüsselter Kommunikation auf allen Ebenen erhöhen. Zudem lädt das IT-Security Unternehmen Schüler zum bundesweiten Zukunftstag ein … mehr

Aktualisiert am
Kategorie: Aktuelles

CEO von DIGITTRADE, Leonid Gimbut, fokussiert die Besonderheiten des Secure Messengers Chiffry. Seit dem Bekanntwerden der neu eingeführten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei WhatsApp, sind bei Secure Messenger Chiffry aus Sachsen-Anhalt viele Anfragen eingegangen, die verlauteten: Was grenzt Chiffry von seinen Mitbewerbern ab? … mehr

Aktualisiert am
Kategorie: Aktuelles

Farbige Frühlingsakzente setzt derzeit die HipDisk-mobil mit Stil im Early-Bird-Style beim Endspannen im Sonnenschein. Der Testsieger unter den externen Festplatten speichert zuverlässig Musik-, Bild- oder Videodateien und ist ein richtiger Hingucker in Kombination mit dem Early-Bird Notebooksleeve. Mit DIGITTRADE‘s Early … mehr

Aktualisiert am
Kategorie: Aktuelles

Mit dem neuem Chiffry-Update können Android-Nutzer ihre Chatverläufe nun sichern und im Falle eines Smartphonewechsels wiederherstellen. Zudem reduziert die neue Version den Stromverbrauch der App und ermöglicht eine verbesserte Zustellung von großen Dateien.   Teutschenthal, 06.04.2016. Das Osterfest liegt zwar … mehr

Aktualisiert am
Kategorie: Aktuelles

Eine neue Data-Security-Studie legte offen, dass Geschäftsentscheider nicht ausreichend in die Datensicherheit ihres Unternehmens investieren obwohl ihnen die Bedeutung bewusst ist. Budgetrestriktionen und Fachkräftemangel hemmen das Ausbauen von firmenwichtigen Sicherheitsmaßnahmen. Die externe Festplatte HS256S ist eine einfach integrierbare Schutzkomponente zur … mehr

Aktualisiert am
Kategorie: Aktuelles
Seite 3 von 512345