Bundestagsabgeordneter sieht im Chiffry Secure Messenger zeitgemäßen Kommunikationsdienst – Digittrade
News
2018.06.07_Bernstiel_25.Innovationstag_BMWi_1000px

Bundestagsabgeordneter Christoph Bernstiel bewertete die Chiffry Business-Version während seines Besuchs auf dem 25.Innovationstag des BMWi als zukunftsorientierte Kommunikationslösung aus Deutschland für Behörden und Unternehmen.


Berlin, 07.06.2018 Bei sommerlichen Temperaturen präsentierte die DIGITTRADE GmbH auf dem Freigelände der AiF Projekt GmbH während einer Speed-Pitch Session und an ihrem zusätzlichen Messestand die Chiffry Secure Communication Appliance. Dieser Kommunikationsserver ermöglicht den Administratoren bei Behörden und Unternehmen die Chiffry Business-Version in die interne IT-Infrastruktur einfach und sicher zu integrieren und anschließend zu verwalten.

Nach der Pitch Session informierte sich der Bundestagsabgeordnete der CDU Christoph Bernstiel über die Eigenschaften des Messengers Chiffry sowie der Secure Communication Appliance (SCA). „Für die Umsetzung der Anforderung der europäischen DSGVO werden zur modernen mobilen Kommunikation datenschutzkonforme Alternativen zu WhatsApp und Facebook aus Deutschland benötigt“, – teilte der Bundestagabgeordnete den Entwicklern mit. Daher erachtet er, als Mitglied des Ausschusses für Inneres und Heimat, die Bereitstellung von deutschen Messengern wie Chiffry als notwendig und zukunftsorientiert.

Diese Aussage wird mit Entscheidungen einiger Konzerne wie Continental und BMW bekräftigt. Im Zuge der Anpassung der IT-Sicherheit an die neuen Datenschutz-Standards wurde in diesen Unternehmen entsprechend die Nutzung von Apps wie WhatsApp und Snapchat auf Diensthandys verboten.

DIGITTRADE GmbH
Ernst-Thälmann-Straße 39
D-06179 Teutschenthal
+49 (345) 2317353
presse@digittrade.de




Aktualisiert am
Kategorie: News